Labor-Rechner

Mit unseren Labor-Rechnern können Sie alle wichtigen Formeln und Einheiten berechnen.

GFR-Berechnung nach der Formel der Mayo-Klinik

Serum-Kreatinin:
Alter
Jahre
Geschlecht
Beschreibung anzeigen

Die vereinfachte MDRD-Formel, die derzeit am häufigsten zur Abschätzung der glomerulären Filtrationsrate (GFR) benutzt wird, hat eine Reihe von Einschränkungen. Insbesondere wird die Anwendung der MDRD-Formel bei Nierengesunden nicht empfohlen, da hier die GFR zu niedrig geschätzt wird. Es wird daher empfohlen Werte, die mit der MDRD-Formel als größer 60 ml/min/1,73m2 berechneten GFR-Werte als "> 60 ml/min/1,73m2" zu reporten. Eine Arbeitsgruppe an der Mayo-Klinik in Rochester (USA) hat daher, unter Einbeziehung gesunder Probanden (n= 580) eine neue Formel zur Berechnung der GFR entwickelt. Diese Formel ist daher auch für die Anwendung bei Nierengesunden geeignet.
Hinweis: bei Serum-Kreatininwerten < 0,8 mg/dl wird das Serum-Kreatinin auf 0,8 mg/dl gesetzt

berechnete GFR:
- ml/min/1,73m2

Die für die jeweilige Berechnung zugrunde gelegten Formeln entstammen publizierten Studien. Auch wenn die Programme mit Sorgfalt erstellt wurden, so kann für die Ergebnisse der Berechnung keine Haftung übernommen werden.
Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen!