Wir sind umgezogen

Ab sofort finden Sie uns unter neuer Anschrift

Seit dem 29.03.2021 haben wir den Routinebetrieb in unseren neuen, modernen Laborräumlichkeiten in Wendelstein aufgenommen. Wir freuen uns, dass unser Umzug erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

 

Bitte denken Sie daran, unsere Telefon- und Faxnummern, sowie unsere Adresse zu aktualiseren.

MVZ Labor Limbach Nürnberg GmbH
Handwerkerweg 1
90530 Wendelstein

Anfahrtsweg berechnen

Unser Online-Service für Patienten

Sie haben die Möglichkeit Ihre SARS-CoV-2-Ergebnisse online abzufragen

 

Weitere aktuelle Informationen und Dokumente zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Aktuelles

Infektionsdiagnostik
SARS-CoV-2-Testung unabhängig von der Herbst-/Wintersaison 22.02.2021

Die aktualisierten Empfehlungen des RKI vom 18.02.2021 mit Fokussierung auf die PCR Testung bei symptomatischen Personen mit jeglichem Schweregrad einer potentiellen SARS-CoV-2-Infektion sollen dazu beitragen, die Indikationsstellung zur Testung zu optimieren und eine Überlastung der Kapazitäten und Ressourcen hinsichtlich der Durchführung (Arztpraxen, Testcenter, Krankenhäuser) und der Auswertung von Testen (Laborkapazitäten) unter Berücksichtigung der epidemischen Lage zu verhindern.

weiterlesen
Infektionsdiagnostik
SARS-CoV-2 und seine Varianten: die Limbach Gruppe analysiert! 05.02.2021

Seit Beginn der SARS-CoV-2-Pandemie wurden zahlreiche Virusvarianten mit einer Häufung spezieller Mutationen beschrieben. Schon früh in der Pandemie begannen sich bestimmte Varianten durchzusetzen und verdrängten z. T. den ursprünglichen Erreger. Ein bekanntes Phänomen, welches man insbesondere bei RNA-Viren häufig beobachtet. Ende Dezember 2020 fiel in Großbritannien eine neue Virusvariante mit insgesamt 26 Mutationen auf, die in bestimmten Regionen des Landes innerhalb kürzester Zeit mit einer besorgniserregenden Dynamik zur dominanten Virusvariante wurde. Vertreter neuer verschiedener Virusvarianten wurden nicht nur in England, sondern weltweit und inzwischen auch in Deutschland identifiziert.

weiterlesen
Infektionsdiagnostik
SARS-CoV-2 Antikörpernachweise: ein Update 05.02.2021

Zum Nachweis einer vorangegangenen SARS-CoV-2 Infektion stehen verschiedene sehr sensitive und ausreichend spezifische Antikörpernachweismethoden mit unterschiedlichen Virusantigenen, zum Beispiel rekombinante S- bzw. N-Proteine, zur Verfügung. Mit denen kann man IgM-, IgA-, IgG- oder Gesamtantikörper nachweisen. Aufgrund niedriger Serokonversionsraten in der frühen Phase, also Woche 1 bis 2 nach Symptombeginn der Infektion, werden sie für die Akutdiagnostik nicht empfohlen. Bei der Mehrzahl der Patienten findet eine Serokonversion in der 2. Woche nach Symptombeginn statt.

weiterlesen

Labor-Rechner

Labor-Rechner für alle wichtigen Formeln und Einheiten

 

Zu den Rechnern

Ansprechpartner vor Ort

 

 

Zu den Ansprechpartnern

Arbeiten im Labor Limbach Nürnberg

 

 

Zu den Stellenangeboten