Labor-Rechner

Mit unseren Labor-Rechnern können Sie alle wichtigen Formeln und Einheiten berechnen.

Dialysedosis - K*t/V bei HD

Harnstoffkonzentration am Beginn der Dialysebehandlung
mg/dl
Harnstoffkonzentration am Ende der Dialysebehandlung
mg/dl
Dialysezeit
in Stunden
Ultrafiltrationsvolumen* in Litern
l
Dialyseabschlussgewicht
kg
Beschreibung anzeigen

Kt/V (single Pool) bei Hämodialyse nach Daugirdas

Die Dialyseeffektivität / Dialysedosis K x t / V d.h. der Quotienten aus dem Plasmaanteil, der während der Hämodialysebehandlung von Harnstoff gereinigt wird und dem Harnstoffverteilungsvolumen kann näherungsweise nach der Daugirdas-Formel berechnet werden.

  • K = Harnstoff-Clearance durch das Dialyseverfahren in ml / min
  • t = Dialysedauer in Minuten
  • V= Harnstoff-Verteilungsvolumen im ml
  • K x t / V ist daher dimensionslos

Die Ermittlung der Dialysedosis sollte regelmäßig in Abständen von drei Monaten oder bei Veränderungen der Therapie vorgenommen werden. Die Qualitätssicherungs-Richtlinie Dialyse des Gemeinsamen Bundesausschusses fordert die Berechnung des Kt/V (single Pool) nach der Daugirdas-Formel.

* Ultrafiltrationsvolumen = Körpergewicht vor Dialyse - Körpergewicht nach der Dialysebehandlung

Ihr Ergebnis
K x t / V = -
Zielwert bei 3 Dialysen/Woche: > 1,2

Die für die jeweilige Berechnung zugrunde gelegten Formeln entstammen publizierten Studien. Auch wenn die Programme mit Sorgfalt erstellt wurden, so kann für die Ergebnisse der Berechnung keine Haftung übernommen werden.
Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen!